Home

Herzlich willkommen!

Die Methode des therapeutischen Puppenspiels ist für jedes Alter und bei allen Einschränkungen im sozio-emotionalen Bereich geeignet.

Im therapeutischen Puppenspiel arbeiten wir vorwiegend mit Handpuppen, weil es gleichzeitig Identifikation und Distanz zu sich selbst erlaubt. Das Spiel mit Handpuppen und das Schöpfen von eigenen inneren Figuren stehen dabei  im Mittelpunkt.

Über mich

Margret Sandra Weber

  • Heilpädagogin
  • Traumazentrierte Fachberaterin &Traumapädagogin ( DeGPT)
  • Dipl. Figurenspieltherapeutin (DGTP e.V.)
  • Examinierte Kinderkrankenschwester

Links

Therapeutisches-Puppenspiel-Muelheim-an-der-RuhrTherapeutisches Puppenspiel Mülheim an der Ruhr

http://www.puppenspiel-als-therapie.de

 

Deutsche_Gesellschaft-fuer-Therapeutisches-PuppenspielDeutsche Gesellschaft für Therapeutisches Puppenspiel DGTP e.v.

https://www.dgtp.de/

 

Literatur

Gudrun Gauda: Theorie und Praxis des therapeutischen Puppenspiels.

bod, Norderstedt 2007, 24,90 € ISBN 978-3-8334-9881-7

Gudrun Gauda: Traumatherapie und Puppenspiel. Wie Dornröschen sich selbst erlöste. bod, Norderstedt 2008, 11,95 €, ISBN 978-3-8370-7283-9

Kontakt

Sie möchten mehr über Figurenspieltherapie wissen oder einen persönlichen Termin vereinbaren?

Kontaktieren Sie mich!

Margret Sandra Weber
Figurenspieltherapie
Heil- und Traumapädagogik

Telefon: 01573 4800080
E-Mail: margret.weber@figurenspieltherapie-nrw.de